Wir sind dann mal weg...

Wir sind wieder in Österreich :)

Hallo wiedermal aus Österreich :) Wir haben es von Australien wieder unbeschadet nach Österreich geschafft. Der letzte Tag in Australien war geprägt von Souvenirkäufen und Spaziergängen in Brisbane. Brisbane ist eine recht nette Stadt, da gibt's auch ein Vapiano, falls dort mal wer dringend Nudeln oder eine Pizza will :) Sehr viel gibt's in diesem Abschlussbericht nicht zu schreiben, denn das meiste haben wir ja sowieso schon berichtet. Australien hat uns sehr gut gefallen, das Land - oder besser gesagt der Kontinent - ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Die Lange Hin- und Rückreise lohnt sich, wenn man die Reise vorher gut durchplant. Der Blog wird diesmal nicht lange…
Mehr lesen

Die goldene Küste

Guten Abend aus einem Mafioso Appartement  von der Gold Coast :) Ich sag das deshalb, weil mich unser Zimmer hier wirklich an Filme erinnert, in denen Mafiosi auf einer schwarzen Ledercouch sitzen, Zigarrenrauchen und Pläne schmieden. Wir haben keine Zigarren, schmieden keine Pläne und uns fehlen auch die Schnurbärte und Hüte der Mafiosi. Wir schreiben lediglich unseren letzten Bericht aus Australien. Es wird nach unserer Ankunft noch einen Abschlussbericht geben, aber der wird schon wieder von Zuhause aus geschrieben :) Hier unsere heutige Route: Unsere deutschen Freunde Auf Fraser Island haben wir ja ein nettes deutsches Paar kennengelernt. Die haben sind uns immer wieder mal über den Weg gelaufen und…
Mehr lesen

Ein Besuch bei Mr. Crabs

Noch einmal melden wir uns aus dem Kingfisher Resort auf Fraser Island :) Heute ist unser letzter Tag auf Fraser Island. Morgen fahren wir schon bald in der Früh (07:50) mit der Fähre wieder zurück aufs Festland. Wir haben den Tag mit einem späten Frühstück begonnen, am Vormittag gab's dann eine Wanderung am Strand mit einem Ranger (eigentlich einer Rangerin) und am Nachmittag stand etwas Faulenzen am Programm. Ja genau, sowas können wir auch :) Deshalb gibt es heute auch gar nicht so viel zu berichten. Ein gutes Schläfchen war das! Wir waren gestern am Abend schon sehr müde, weil wir eigentlich ständig spät ins Bett gehen und wieder bald…
Mehr lesen

Unterwegs mit Martin

Hallo in die Heimat :) Heute war ein super Tag. Wir haben die Beauty Spots 4WD Tour mitgemacht. Diese Tour macht man mit einem allradbetriebenen Bus und mit Martin. Martin ist ein Tour Guide und war schon überall auf der Welt. Er hat zum Beispiel in Fokushima gelebt, als das Kraftwerk dort auseinandergefallen ist. Dann ist er aber gleich wieder nach Hause geflogen und hat sich gedacht, er macht doch lieber für uns den Tour Guide. Hier unsere heutige Route mit ihm: Wir haben uns von unserem Resort aus auf den Weg Richtung Strand gemacht. Die Straßen hier sind keine richtigen Straßen. Die gesamte Insel besteht aus superfeinem Sand, so…
Mehr lesen

Fraser Island

Guten Abend aus der Kingfisher Bay auf Fraser Island :) Wir haben heute wieder über 400km mit dem Auto zurückgelegt, sind dann noch 40 Minuten auf einer Fähre unterwegs gewesen und jetzt sind wir im Kingfisher Bay Resort. Ein Kingfisher ist ein Vogel, eine Bay ist eine Bucht und ein Resort ist ein größeres Hotel :) Hier unser heutige Route: Auch heute waren die Straßen wieder laut, die Baustellen lang, die Luft im Auto trocken und die Geschwindigkeitsbegrenzungen lagen immer noch bei 100 km/h. Es gibt hier keine Autobahnen, wie wir sie in Österreich haben. Es gibt hier nur Highways und die sind prinzipiell sehr gut mit unseren Bundesstraßen vergleichbar.…
Mehr lesen

Von Airlie Beach nach Rockhampton

Guten Abend aus Rockhampton, Wir sind heute mit dem Auto gefahren. Zwischendurch sind wir etwas mehr Auto gefahren und danach sind wir noch ein Stück mit dem Auto gefahren ;) Heute war ein absoluter Reisetag. Wir legten weit über 400 Kilometer zurück und 399 davon auf dem lautesten Asphalt auf dem man fahren kann. Hab ich das schon erwähnt, dass der Asphalt hier extrem laut ist? Ich glaube die machen den deswegen so rau, damit der Sand, der auf der Straße teilweise liegt, nicht zu Gripverlust führt. Hier unsere heutige Route: Verglichen mit den USA tut man sich in Australien mit so langen Strecken etwas schwerer. In den USA weist du,…
Mehr lesen

Nasse Füße

Hallo wiedermal, Heute war ein guter, anstrengender und aktiver Tag. Wir haben uns die Umgebung von Airlie Beach angesehen, die Tipps haben wir alle von Dr. Roger Down gestern bekommen. Das war der nette Herr, der beim Abendessen mit uns gesprochen hat. Hier unsere heutige Route: "Umgebung von Airlie Beach" ist eigentlich witzig gesagt - wir haben mit dem Auto heute 400 Kilometer zurückgelegt. Das war also jetzt nicht die direkte Umgebung ;) Die erste Station war die Finch Hatton Gorge. Eine "Gorge" (gesprochen "Gortsch") ist eine Schlucht, oder Klamm (nicht zu verwechseln mit der allseits beliebten Klamschlucht!) und meistens gibts da wunderbare Bäche und auch Badeplätze. Die zweite Station nannte…
Mehr lesen

So weiß wie Schnee

Good Evening guys, how are you doing today? Genau so werden wir hier am Abend ständig begrüßt. Bedeutet: Guten Abend Leute, wie gehts euch heute? Uns gehts heute gut, danke, genauso wie gestern, vor gestern, und die restlichen Tage zuvor ;) Wir waren heute auf den Whitsunday Islands - hauptsächlich am Whitsunday Beach. Whitsunday bedeutet Pfingstsonntag. Der ist noch nicht ganz, denn da wären wir schon wieder am Weg nach Hause, aber Captain Cook hat vor vielen vielen Jahren diese Inselgruppe - bestehend aus 74 kleinen Inseln - an einem Pfingstwochenende entdeckt. Brutal, wie schön diese Inseln dort sind - und das obwohl sie der Wirbelsturm Debbie vor zwei Monaten…
Mehr lesen

Airlie Beach

Guten Abend vom luftigen Strand - Airlie Beach, Wir haben heute einen richtigen Reisetag hinter uns. Viele Kilometer musste der Toyota Corolla Kurzheck abspulen. Es gab einige kurze Zwischenstops, aber grundsätzlich sind wir autogefahren ;) Hier unsere heutige Route: Weil es hier ja relativ bald finster wird - heute so gegen 18:00 - mussten wir die letzten Kilometer in der Finsternis fahren. Das war nicht unbedingt lustig, weil erstens die Tiere im Dunkeln aktiv werden und wir zweitens natürlich die Strecke nicht kannten. Ein Zusammenspiel aus Navi und geschicktes fahren hinter Lastwagen hat uns ganz gut weitergeholfen, dennoch die Geschwindigkeit vernünftig hoch zu halten ;) Gedanken zum Autofahren in Australien…
Mehr lesen

Der älteste Regenwald der Welt

Guten Abend nochmal aus Cairns, Wir haben heute wieder ein straffes Programm erledigt. Es hat drei Hauptstationen gegeben: Palm Coves, ein kleines Örtchen mit schöner Atmosphäre - hauptsächlich von Badetouristen und Fischern belebt -, dann weiter nach Port Dougles, ein nettes Örtchen fast schon im Urwald, viele kleine Geschäfte und Restaurants prägen den Ort, und letztendlich Daintree National Park, der älteste Regenwald dieser Erde. Hier unsere Route: Wir sind die gleiche Strecke zurück gefahren, die wir auch hin gefahren sind. Von den Kilometern her war das heute garnicht so viel, aber die Strecke war - vor allem im Regenwald - relativ kurvig und anspruchsvoll, da wär der Turbo Knopf im Toyota Corolla Kurzheck…
Mehr lesen