Wir sind dann mal weg...

Runde beendet

Guten Abend, heute aus einer kleinen Wäscherei in San Francisco. Wir haben unsere Runde im wilden Western heute erfolgreich beendet. Eigentlich sind wir gerade am überlegen, ob wir noch eine drehen... Nein, Scherz beiseite, wir kommen wieder zurück zu euch :) Unser heutiger Abschlusstag war noch sehr schön. Wir sind von Fresno über den Yosemite Nationalpark zurück nach San Francisco gefahren. Verglichen mit der Fahrt gestern war das heute ein Katzensprung. Unser letztes Hotel - das Best Western Plus - liegt nur 4 Minuten vom Flughafen entfernt. Das ist für morgen sehr praktisch. Es ist nur etwas laut... Ca. alle 5 Minuten fliegt ein Riesenbrummer bei uns vorbei. Ich kenne…
Mehr lesen

Zurück in Kalifornien

Ein herzliches Grüßgott aus... Keine Ahnung wo wir gerade sind. Wir schreiben den Bericht für euch heute nämlich während der Autofahrt. Jaja, man braucht schon einige Ablenkungen wenn man Autofahrten von 10 Stunden und länger in Angriff nimmt. Unsere heutige Route führte uns von Las Vegas über den Sequoia Nationalpark nach Fresno. Der Titel des Berichts verrät es euch schon: Wir befinden uns wieder in Kalifornien. Endlose gerade Straßen Auch heute stand wieder eine sehr lange Autofahrt auf dem Programm. Wir spulten über 400 Meilen ab und brauchten dazu etwa 12 Stunden. Lange Pausen waren heute nicht drin, weil wir immerhin auch noch etwas vom Sequoia Nationalpark sehen wollten. Langsam…
Mehr lesen

Nationalparks und Las Vegas an einem Tag

Ein herzliches Grüßgott ein letztes mal aus Las Vegas. Wir haben heute wieder viel erlebt und sind gleichzeitig einige 100 Meilen mit dem Auto gefahren. Es standen unter anderem der Zion National Park und der Bryce Canyon National Park auf dem Programm. Die Fahrt dorthin war länger und weiter, als wir uns ursprünglich gedacht haben. Jeder Nationalpark hat etwas besonderes Gleich nach dem Frühstück machten wir uns auf den Weg zum Zion Nationalpark. Nach 2 Stunden sind wir dort angekommen. Wir wollten dort eigentlich mit Shuttlebussen die Gegend erkunden, doch die Zeit war knapp und wir entschieden uns, den Nationalpark nur teiweise mit dem Auto zu durchfahren. Die Landschaft dort…
Mehr lesen

Viel größer als man denkt!

Die Überschrift passt auf vieles, was wir heute gesehen haben. Vor allem aber auf Las Vegas selbst. Wir dachten heute Abend: Ach, gehen wir doch den Strip runter bis zur Coyote Ugly Bar. Laut unserer Einschätzung sollten das 20 Minuten Gehzeit sein. Es waren etwa 45. Kein Wunder, wenn man vom Hotelzimmer bis zum Ausgang des Hotels schon mal 10 Minuten braucht ;) Las Vegas ist eben anders - und das in vielerlei Hinsicht. Die Minibar hat immer geöffnet Gestern im Hotelzimmer haben wir sofort die Erfrischungen und Snacks in der Zimmereigenen Minibar bemerkt. Wir waren gestern aber schon zu müde, um uns mehr Gedanken zu machen. Heute haben wir…
Mehr lesen

Vegas Baby!

Guten Abend aus Las Vegas, die Stadt des Glücksspiels und der vielen bunten Lichter. Wir sind hier nach über 800 Meilen gut angekommen. Der Bericht wird heute relativ unspannend ausfallen, weil wir wirklich fast den ganzen Tag nur autogefahren sind ;) Hier zunächst unsere Route:   Die Fahrt hierher war zwar sehr lange, wir haben uns aber trotzdem gewundert, wie schnell wir da waren. Fürs Protokoll: Wir sind jetzt wieder 9 Stunden hinter euch. Lange Autofahrten Bei solchen Road Trips in den USA wird's eigentlich nie langweilig. Man sieht recht oft wirklich lustige Sachen auf den Straßen. Ein Hund auf dem Fahrersitz am Schoß des Herrchens, der bei 70 MPH…
Mehr lesen

Bison Stau

Liebe LeserInnen, heute haben wir eine Tour durch den Upper Loop (der obere Bereich) des Yellowstone Nationalpark gemacht. Die Tour hat von 09:00 bis 17:30 gedauert und war es wirklich wert! Wir haben heute viele wilde Tiere gesehen und richtig schöne Landschaften. Für die Tour mussten wir allerdings schon um 07:00 an's Westendes des Parks fahren. Das dauerte etwa 50 Minuten. Wir hatten dort extremes Glück mit unserem Tour Guide. Der war wirklich spitze! Hat richtig viel erklärt, man hat ihn gut verstanden und er war richtig witzig. Autofahren im Nationalpark Als wir gestern in den Nationalpark eingefahren sind und schon einiges mit dem Auto besichtigt haben, war der Verkehr…
Mehr lesen

Be bear aware!

Guten Abend aus dem Yellowstone National Park. Der Beitrag erreicht euch leider einige Tage verspätet, weil es hier kein Internet, keinen Handyempfang und absolut keine elektromagnetische Strahlung gibt ;) Wir sind heute jedenfalls von Salt Lake City hierher gefahren. Unsere Route führte uns auf der ca. 370 Meilen langen Strecke durch schöne Landschaften, idyllische Örtchen und letztendlich zum Yellowstone National Park. Hier unsere Route: Wir nächtigen hier in der Old Faithful Lodge, über die ich später noch ein paar Worte verlieren werde. Den Bericht tippen wir gerade in der echt richtig schönen Lobby des Hotels. Die unberührte Natur Wir sind heute wieder viel autogefahren. Das interessante daran ist, dass trotzdem…
Mehr lesen

500 Meilen und mehr

Guten Abend aus Salt Lake City. Wir sind hier gerade gut angekommen. Aktuelle Zeit: 22:50. Wir sind jetzt nur noch 8 Stunden hinter eurer Zeit. Was wir heute gemacht haben? Wir sind hauptsächlich mit dem Auto gefahren. Und zwar weit über 500 Meilen (eine Meile = 1,6 Kilometer). Unsere Tour heute startete um 07:15 in Page und endet 15 Stunden später in Salt Lake City. Hier unsere heutige Route: Stop 1: Monument Valley Trotz des Zeitdrucks (es war heute etwas stressig, dass wir auch wirklich noch in Salt Lake City ankommen) haben wir 2 wesentliche Stops gemacht. Nummer 1: Monument Valley. Dort sieht man wunderschöne und historische Monuliten. Für die Indianer…
Mehr lesen

That’s the picture you want!

Hallo liebe LeserInnen! Wir hoffen, ihr hattet einen guten Freitag. Wir jedenfalls schon! Es ist heute viel in Page passiert und ihr werdet in dem Beitrag heute richtig tolle Bilder sehen. Die heutigen Attraktionen: Antelope Canyon und Lake Powell. Beides befindet sich hier in Page und ist mit dem Auto nur wenige Fahrminuten entfernt. Ein guter Start in den Tag Wir haben heute im Hotel gefrühstückt. Es war OK, allerdings hat uns der Kellner äußerst positiv überrascht: Er hat uns gefragt, was wir heute so vorhaben. Wir haben ihm unseren ungefähren Plan erzählt. Zwei Minuten später kommt er mit einer Landkarte von Page auf uns zu und hat uns noch…
Mehr lesen

Bei den Indianern

Guten Abend aus Page, einem kleinen Örtchen östlich des Grand Canyon's. Hier werden wir zwei Nächte verbringen, denn es gibt hier einiges zu sehen. Es gibt beispielsweise einen großen Stausee, den Lake Powell, es gibt wirklich schöne Höhlen mit rotem Gestein (bekannt aus einer Folge von Indianer Jones) und es soll hier noch echte Indianer geben. Auf der Fahrt hierher haben wir sogar schon ein paar davon gesehen. Leider reiten die nicht mehr auf traditionellen Pferden, sondern haben in der modernen Zeit die Pferde unter einer Motorhaube versteckt. Die Fahrt hierher war kein Problem. Hier unsere heutige Route: Die Schlucht wurde immer schöner Wir haben den heutigen Tag noch bis…
Mehr lesen